Sie haben das Ende des Internets erreicht.

Jetzt bleibt nur noch ...

 
Bozinsky-Band


 

 

spacer

 

 

svenja The Bozinsky Band's 25th Birthday was celebrated on July 18. Thank you all. Don't listen to audio clips from "Bozinsky VI" on the music page. Come in and find out...
just beat it Check out an long not
updated history and a description of the band. Embrace the bizarre.
the guitar gentz the guitar ...
micro remember semiramis raschelkiste is it ...

Bozinsky Hall of Fame: look and... look and...

"Jeder Hit von Bozinsky ist ein Hammer", sagen die Bozinsky-Fans!
'cause I'm cool? bass

Bozinsky

 

Für Engagements melden Sie sich bitte gern unter der Adresse:

mailadresse

 

banron

Zunächst noch einmal herzlichen Dank an alle, die an unserem 25. Geburtstag teilgenommen haben! Es war ein voller Erfolg.

banron

 

 

banron

UHier ist unser aktuelles Bandfoto:

Apfelbaum

Falls Sie nun immer noch nicht genug haben: Empfehlen wir uns selbst in den folgenden gleichermaßen historischen wie biographischen Notizen


Es war 1990, als die Bozinsky Band – im Grunde grundlos – gegründet wurde. Damals war noch der Name "Shorty Bozinsky Band" üblich, in Anlehnung an einen Serienstar der 80er. Zur damaligen Zeit war es noch nicht absehbar, ob der Ansatz "Klänge zur Kunst zu erheben" tragen würde. Doch in der Folgezeit umschifften die Klangkünstler die harten Klippen des Showgeschäfts von Sylt bis ins Vorharzgebiet schadlos. Trotz der Hetze von Auftritt zu Auftritt konnten sich die Früchte ihrer Erfahrungen wirkungsvoll in ihrem künstlerischen Bemühen niederschlagen – von der Begeisterung der Fans getragen.
Mit einem bunten und nur punktuell am Zeitgeist ausgerichteten, stilistisch jedoch geschlossenen Programm, entzog man sich stets einer klaren Einordnung. Das musikalische Spektrum reicht von Hard- und Soft-Rock, Soul, Pop über Folk und neuer deutscher Welle bis hin zum Schlager. Wenn man das riesige Programm der Band nur in der richtigen Weise aneinanderheftet, so reicht es von hier bis zum Mond! Deswegen ist die Gruppe in der Lage, jeden Event musikalisch in angemessener Weise zu bereichern. Neben instrumenteller Vielfalt, Ideenreichtum und einer lustigen publikumsorientierten Show besticht die Formation durch ihre schillernde Exotik sowie viele unbezahlte Extras.

Wenn sich seit der Gründung auch vieles geändert hat, so ist doch eines gleich geblieben: Die Musik wird bei Bozinskys noch immer mit der Hand gemacht – keine Samples, kein Playback. Alles ist Echt.



 

Echte Menschen – authentische Musik. Die Künstler im Einzelnen:


So vielseitig wie die Anforderungen des täglichen Lebens ist die Bozinsky-Band. So vielseitig ist auch der stolze und stämmige Denis Meyer, der, um auch den Original-Bozinsky-Sound aus dem Zeug schlagen zu können, zum Training regelmäßig lange Nägel in Dachlatten hämmert.

denis

Gleiches gilt für die schlicht elektrifizierende Gitarre von Joe-the-Guitar-Gentz, die einen mit ihren Riffs und Rhythmen schon einmal mitnehmen kann wie ein mit 200 quiekenden Schweinen überbeladener Tiertransporter in der Kurve (Schweineakkorde!).

joe

Ihr Anspruch, das Alltägliche zu durchbrechen und sich auf Ungewöhnliches einzulassen, zeigt Svenja Meinertz in der Variante, wie sie den Songs ihren ganz persönlichen Stempel aufdrückt. Ihr Stimmvolumen wächst z.B. in dem Lied "Heavy Cross" über sich hinaus. (Übrigens erst recht, wenn sie federgleich viele Meter über dem Publikum an einer Drahtseilkonstruktion schwebt.)

svenja

Die unglaubliche Selbstüberwindung ist es, die RK immer wieder auf die größten Bühnen treibt. Der "Satan an der Raschel" gibt der Musikwelt Rätsel auf: Er beherrscht alle bekannten Instrumente so gleichermaßen synchron und ausgewogen, dass er sich damit wohl von allen anderen zeitgenössischen Rock-Pop-Künstlern abzuheben vermag.

rolf

Jedoch auch Ulf Schleusner an Bass, Keyboard und Gesang, der von seinen Fans immer wieder als erstklassig eingestuft wird, ist in Zukunft nicht umsonst zu haben. 

ulf

Denn die Bozinsky-Band verschleudert ihr Können nicht. Um keinen Preis senkt sie ihre anerkannt hohen Standards oder gibt sie gar auf. So herrscht eine feine Balance zwischen Leistung und Kosten. Die Bozinsky-Band eröffnet Musik schließlich als neues Erlebnisfeld. Lassen sie sich davon gefangen nehmen, und schenken Sie auch anderen Leuten diesen besonderen Reiz. Booking siehe oben.

banrlon

 

 

Und hier ist eine Auswahl unserer Instrumente:

 

Instrument des Monats: Hohner zum Ziehen



Denis' Geburtstagsgeschenk


Singsaxophon, Klangfarbe Clementin


Conga


 

Blackhorse Drums


Fisch (im Hintergrund Visualisierung von Schallwellen)


 

Tubular Bells


 

Distorted Guitar


 

Klapper


Percussionszentrum mit Eiablagemöglichkeit


Sax


 

Raschel


 

Gitarre Modell Bärbel


Hohner zum Pusten


 

Bauchsimulator Ulf

banrlon

Impressum

Es handelt sich um eine rein privates Internetangebot mit folgender Anbieterkennzeichnung:Imressum

Imressum

 

 

Bozinsky